Photomyne respektiert und befolgt die Regularien der DSGVO der EU

Hier erläutern wir, was die 2018 von der EU geschaffene DSGVO für den Schutz Ihrer Privatsphäre auf Photomyne bedeuten

🇩🇪 Deutsche drop_down

Die Grundlage, auf der wir personenbezogene Daten, die wir von Ihnen (als EU-Staatsbürger) erheben oder die Sie uns zur Verfügung stellen, auf rechtmäßiger Basis verarbeiten, ist auf dieser DSGVO-Informationsseite, in unseren Datenschutzrichtlinien und in unseren Nutzungsbedingungen (https://photomyne.com/terms-of-use) dargelegt.

Bitte lesen Sie die folgenden Ausführungen sorgfältig durch, um unsere Ansichten und Praktiken in Bezug auf Ihre persönlichen Daten und die Art und Weise zu verstehen, wie wir diese Daten sammeln und verwenden, einschließlich in Bezug auf jegliche Nutzung unserer Dienste.

WICHTIG: DURCH DIE NUTZUNG DER DIENSTE GEBEN SIE IHRE EINWILLIGUNG, DASS ALLE PERSÖNLICH IDENTIFIZIERBAREN DATEN ("PERSONENBEZOGENE DATEN"), DIE SIE ÜBERMITTELN ODER DIE DURCH DIE DIENSTE GESAMMELT WERDEN, EINSCHLIESSLICH DER PERSONENBEZOGENEN DATEN IHRER KINDER, DURCH DAS UNTERNEHMEN IN DER ART UND WEISE UND FÜR DIE ZWECKE VERARBEITET WERDEN KÖNNEN, DIE AUF DIESER DSGVO-INFORMATIONSSEITE UND IN DEN DATENSCHUTZRICHTLINIEN BESCHRIEBEN SIND.

WENN SIE MIT DEN HIER DARGELEGTEN BEDINGUNGEN UND BESTIMMUNGEN NICHT EINVERSTANDEN SIND, NUTZEN SIE DIE DIENSTE BITTE NICHT.

Was ist die DSGVO?

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist eine neue, wichtige EU-Richtlinie, die geschaffen wurde, um das Datenschutzgesetz für aller in der europäischen Union lebenden Menschen klarer und zugänglicher zu machen. Dieses neue Gesetz wurde 2016 verabschiedet und eingeführt und ist ab dem 25. Mai 2018 wirksam.

Sie ist eins der wichtigsten Gesetze zum Schutz privater Daten, das in den letzten 20 Jahren in der EU verabschiedet wurde. Die neue Datenschutz-Grundverordnung von 2018 ersetzt die 1995 erlassene Datenschutzrichtlinie.

Das Hauptziel der DSGVO ist es, den Umgang mit personenbezogene Daten von in der EU lebenden Menschen, einschließlich ihrer Erhebung, Speicherung, Übermittlung und Benutzung von Unternehmen und Dritten, zu standardisieren und regulieren. Im Rahmen der DSGVO bedeuten "personenbezogene Daten" alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person ("betroffene Person") beziehen, einschließlich Namen, Adressen, Telefonnummern, E-Mail-Adressen, Personalausweisnummern, Informationen über Kreditkarten, eindeutige Kennungen, biometrische Informationen, Fotos, Videos, Informationen über ihren Aufenthaltsort, Geräte-IDs oder IP-Adressen, oder eine beliebige Kombination dieser Faktoren.

Die DSGVO gibt Personen (rechtlich als "betroffene Personen" bezeichnet") einerseits mehr Rechte und Kontrolle über ihre personenbezogenen Daten und erhöht andererseits die rechtlichen Verpflichtungen der diese Daten verarbeitenden Unternehmen. Im Rahmen der DSGVO bedeutet "verarbeiten" jede Handlung, der die personenbezogenen Daten unterliegen, seien sie automatisch oder händisch ausgeführt, wie die Sammlung, Aufzeichnung, Organisation, Strukturierung, Speicherung, Anpassung oder Änderung, Abruf, Konsultation, Nutzung, Offenlegung durch Weiterleitung, Verbreitung oder jede andere Form der Bereitstellung, Verknüpfung oder Kombination, Sperrung, Löschung oder Zerstörung.

Photomyne verpflichtet sich, die Gesetze zur DSGVO einzuhalten. Im Verlauf dieses Texts erklären wir Ihnen in einfacher Sprache die DSGVO, welche Daten wir über unsere Benutzer sammeln und wie diese Daten genutzt werden.

Bitte beachten Sie: Der Inhalt dieser Seite kann sich von Zeit zu Zeit ändern. Wir raten Ihnen, diese Seite in gewissen Abständen erneut zu besuchen, um über aktuelle Veränderungen von Photomynes Umgang mit der DSGVO auf dem Laufenden zu bleiben.

Mehr Rechte für betroffene Personen

Betroffene Personen haben jetzt das Recht, "fair und transparent" über die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten informiert zu werden. Zusätzlich haben betroffene Personen nun das Recht auf Vergessen (Löschung der Daten), das Recht auf Vervollständigung und Berichtigung aller gespeicherter Daten (Recht auf Berichtigung) und das Recht, eine Kopie aller Sie betreffenden personenbezogenen Daten einzufordern (Recht auf Datenübertragbarkeit). Weiter unten finden Sie eine Erklärung Ihrer Rechte, so wie sie Ihre Nutzung von Photomyne betreffen.

Einer der grundlegenden Aspekte der DSGVO ist die Notwendigkeit, die Zustimmung der Nutzer zu erfragen. Unternehmen und Organisationen müssen die spezifische und aktiv gegebene Erlaubnis der betroffenen Personen für bestimmte Vorgänge einholen.

Bei einer Verletzung der Rechte einer betroffenen Person hat er oder sie das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen. Wenn Sie sich im europäischen Wirtschaftraum befinden und glauben, dass wir uns nicht konform zur DSGVO verhalten, haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der Datenschutzkommission ihrer lokalen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Datenschutzverletzung und Benachrichtigung

Im Rahmen der Gesetze zur DSGVO müssen Unternehmen den Datenschutzbehörden Datenschutzverletzungen innerhalb von 72 Stunden mitteilen, nachdem sie "zuerst auf die Datenschutzverletzung aufmerksam geworden sind." Unternehmen, die als Datenverarbeiter klassifiziert werden, müssen ihre Kunden, die Inhaber der Daten, unverzüglich nach der Bekanntwerdung der Datenschutzverletzung darüber informieren.

Verpflichtungen im Rahmen der DSGVO

Die DSGVO erfordert von Unternehmen und Organisationen diesbezüglich Regeln und Sicherheitsprotokolle einzuführen, einschließlich Verhaltensregeln, Evaluationen zur Auswirkung auf die Privatsphäre durchzuführen, detaillierte Aufzeichungen über alle die Daten betreffenden Vorgänge zu führen und zu pflegen und mit Verkäufern oder Dritten schriftliche Vereinbarungen zu treffen, die in Kontakt mit "personenbezogenen Daten" kommen.

Anforderungen an Profilerstellung und Überwachung (neu)

Im Rahmen der DSGVO müssen Unternehmen und Organisationen zusätzliche Anforderungen erfüllen, wenn sie Profile über in der EU lebende Menschen erstellen oder sie überwachen. Betroffene Personen haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung, einschließlich Profiling, beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden.

Strengere Durchsetzung und Haftung

Die DSGVO erlaubt Behördern Organisationen mit Geldstrafen von bis zu 20 Millionen Euro oder 4% ihres jährlichen weltweiten Umsatzes zu belegen, abhängig von der Schwere der Datenschutzverletzung und der daraus folgenden Schäden.

Was, wenn sie kein Bürger der EU sind?

Auch diesen Punkt sollten sie kennen und verstehen. Die neue Gesetzgebung der DSGVO bezieht sich auf jede Organisation, die personenbezogene Daten von Personen innerhalb der europäischen Union sammelt und/oder nutzt. Das schließt die Verfolgung der Online-Aktivitäten der Personen ein, unabhängig davon, ob die Organisation eine physische Präsenz in der EU hat.

Datenübertragungen außerhalb der EU

Die DSGVO erfordert, dass der Transfer der personenbezogenen Daten außerhalb der EU keine Auswirkungen auf die Einhaltung der Rechte der betroffenen Personen hat. Daher müssen Inhaber und Verarbeiter dabei den Bedingungen der DSGVO entsprechen, indem sie die Daten auf Basis einer gesetzlich geregelten Datenübertragung übertragen oder im Rahmen eines der Rechtsprechung der EU gemäßen Vorgangs.

Für weitere Informationen zu diesen Veränderungen und was sie beinhalten, besuchen Sie bitte die offizielle Seite zur DSGVO der EU.

Übermittlungen Ihrer persönlichen Daten in andere Länder

Unser Betrieb wird durch ein Netzwerk von Computern, Cloud-basierten Servern und anderer Infrastruktur- und Informationstechnik unterstützt, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Drittanbieter von Dienstleistungen, von denen die wichtigsten unten aufgeführt sind.

Bitte beachten Sie, dass Ihre persönlichen Daten in die USA übertragen und dort verarbeitet und gespeichert werden. Die Datenschutzgesetze in den USA können sich von denen in Ihrem Wohnsitzland unterscheiden.

Durch die Nutzung unserer Apps und Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten in die USA oder in andere Länder (wie unten aufgeführt) übertragen werden, einschließlich Ländern, in denen andere Datenschutzbestimmungen gelten als in Ihrem Land. Wenn Sie mit einer solchen Übertragung nicht einverstanden sind, hören Sie bitte auf, unsere Apps und Dienste zu nutzen und befolgen Sie die unten im Abschnitt "Schritte zur Ausübung Ihres Rechts, von Photomyne vergessen zu werden" beschriebenen Maßnahmen. Falls Sie noch Fragen haben, nehmen Sie bitte gemäß dem Abschnitt "Kontaktieren Sie uns" weiter unten Kontakt mit uns auf.

Mit Photomyne assoziierte Drittunternehmen

Die folgende Liste enthält Drittunternehmen, deren Dienste Photomyne nutzt, um Ihnen unser Produkt und unsere Dienste zur Verfügung zu stellen. Diese Tabelle listet auch auf, welche Drittunternehmen einen Auftragsverarbeitungsvertrag (AVV) mit Photomyne abgeschlossen haben.

Drittunternehmen AVV mit Photomyne? Informationen des Drittunternehmen bzgl. DSGVO Uebermittlung von data von der EU and die USA
Google (BigQuery / Firebase / Google Analytics / Google Ads) Ja Link Ja
Amazon AWS (servers and photo backup) Ja Link Ja
AppsFlyer (Mobile marketing Ja Link Ja
Facebook Hat eine DSGVO-konforme Zusicherung Link Ja
Datorama- Salesforce Ja Link Ja
BlueSnap Ja Link Ja
Intercom Ja Link Ja
Calendly Ja Link Ja
Zoom Ja Link Ja
Typeform Ja Link Ja
ByteDance / TIKTOK PTE. LTD. Ja Link Ja
Unity Ads Ja Link Ja
Adjust Ja Link Ja
Outbrain Ja Link Ja
Pinterest Ja Link Ja

Das Recht auf Vergessen

Gemäß Art. 17 der DSGVO, haben betroffene Personen in der EU ein Recht auf Löschung ("Recht auf Vergessen"). Das bedeutet, dass Sie das Recht haben, den Inhaber (in diesem Fall ist Photomyne der Inhaber) zur prompten Löschung Ihrer personenbezogenen Daten aufzufordern. Sollten Sie sich dazu entscheiden, dieses Recht gegenüber Photomyne auszuüben, sind wir dazu verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich zu löschen.

Bitte beachten Sie, dass gelöschte Inhalte und/oder Daten nicht wiederhergestellt werden können, sobald Sie Ihr Recht auf Vergessen im Bezug auf Photomyne ausgeübt haben.

Notwendige Schritte, um Ihr Recht auf Vergessen auf Photomyne auszuüben:

  1. Kontaktieren Sie uns über die Photomyne-App: Öffnen Sie die Seitenleiste der App und wählen Sie Hilfe & Unterstützung. Wählen Sie als nächstes "Kontaktieren Sie uns für Unterstützung".
  2. Bitte geben Sie in der Betreffzeile Ihrer Nachricht "Recht auf Vergessen" ein.
  3. Anschließend werden wir Ihnen den Erhalt der Nachricht bestätigen und evtl. klärende Nachfragen stellen.
  4. Photomyne löscht intern ALL Ihre Daten und Inhalte.
  5. Weiterhin fordern wir alle mit uns assoziierten Drittunternehmen formell dazu auf, relevante Daten zu löschen und die Löschung zu bestätigen.
  6. Über den Fortschritt aus Schritt 5 halten wir Sie auf dem Laufenden.
  7. Wir bestätigen Ihnen per E-Mail, dass Ihre Daten erfolgreich von Photoymne UND allen Drittunternehmen gelöscht wurden.
  8. Wir bitten Sie, die Photomyne-App von all Ihren Geräten zu löschen, um die Löschung abzuschließen.

Recht auf Berichtigung

Gemäß Art. 16 der DSGVO, haben betroffene Personen in der EU das Recht auf Berichtigung aller unrichtigen personenbezogenen Daten. Das bedeutet, dass Sie die Korrektur, Verbesserung oder Löschung aller Daten, die wir von Ihnen speichern, einfordern können.

Schritte zur Ausübung Ihres Rechts auf Aktualisierung, Vervollständigung oder Verbesserung Ihrer personenbezogenen Daten (Datenberichtigung):

  1. Kontaktieren Sie uns über die Photomyne-App: Öffnen Sie die Seitenleiste der App und wählen Sie Hilfe & Unterstützung. Wählen Sie als nächstes "Kontaktieren Sie uns für Unterstützung".
  2. Bitte geben Sie in der Betreffzeile Ihrer Nachricht "Recht auf Berichtigung" ein.
  3. Anschließend werden wir Ihnen den Erhalt der Nachricht bestätigen und evtl. klärende Nachfragen stellen.
  4. Photomyne wird Ihre Daten gemäß Ihrer Anfrage und Anweisungen verbessern oder verändern.
  5. Weiterhin fordern wir alle mit uns assoziierten Drittunternehmen formal dazu auf, dies auch zu tun und Ihre Daten entsprechend zu verbessern oder zu verändern.
  6. Über den Fortschritt aus Schritt 4 und 5 halten wir Sie auf dem Laufenden.
  7. Wir bestätigen Ihnen per E-Mail, dass Ihre Daten erfolgreich von Photoymne UND allen Drittunternehmen berichtigt wurden.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Gemäß Art. 20 der DSGVO, haben betroffene Personen in der EU das Recht auf Datenübertragbarkeit. Das bedeutet, dass Sie das Recht haben, eine Kopie aller Sie betreffenden personenbezogenen Daten von Photomyne anzufordern. Dabei wird angenommen, dass Sie noch nicht von Ihrem Recht auf Vergessen Gebrauch gemacht haben. Folgen Sie den Schritten unten, um dieses Recht auszuüben.

Schritte zur Ausübung Ihres Rechts, eine Kopie der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu erhalten (Datenübertragbarkeit):

  1. Kontaktieren Sie uns über die Photomyne-App: Öffnen Sie die Seitenleiste der App und wählen Sie Hilfe & Unterstützung. Wählen Sie als nächstes "Kontaktieren Sie uns für Unterstützung".
  2. Bitte geben Sie in der Betreffzeile Ihrer Nachricht "Recht auf Datenübertragbarkeit" ein.
  3. Anschließend werden wir Ihnen den Erhalt der Nachricht bestätigen und evtl. klärende Nachfragen stellen.
  4. Photomyne erstellt eine Aufstellung ALL Ihrer Daten und Inhalte.
  5. Weiterhin fordern wir alle mit uns assoziierten Drittunternehmen formell dazu auf, uns alle Sie betreffenden Daten zu schicken oder Sie für uns einsehbar zu machen.
  6. Über den Fortschritt aus Schritt 5 halten wir Sie auf dem Laufenden.
  7. Wir bestätigen Ihnen per E-Mail, dass Ihre Daten von Photomyne und den mit uns assoziierten Drittunternehmen erfolgreich zusammengestellt wurden und senden Ihnen dann Ihre Dateien per E-Mail.

Kontaktieren Sie uns

Wenn Sie irgendwelche Fragen oder Bedenken bezüglich der Nutzung Ihrer Daten haben, kontaktieren Sie uns über support@photomyne.com und schreiben Sie "DSGVO" in die Betreffzeile Ihrer Nachricht.

Zuletzt aktualisiert am 15. Juli 2021
Asset 24
by Photomyne
Download

Access your account right here, on your computer:

1. Open the app on your mobile device.

2. Inside the app, tap the icon, and enter your email to receive a one-off access link.

Or scan QR code (?)

Get the full scanning suite

Unlock premium access to all three scanning apps:
Photomyne Photo Scan, SlideScan and FilmBox.

Get the Photomyne scanning suite

Try 3 days free then $59.99/year.

Plan auto-renews until canceled. Cancel anytime.

Phone number

So we can text you a download link

Email

So we can send you download instructions

First name

Last name

Card number

Expiration date

CVV

By clicking the button above you are agreeing to the
Terms of Use

Congrats! You now have the Photomyne scanning suite

We just sent a text message to your phone .

Didn't get it? Re-type your number here.

What's next? Follow these steps to continue:

1. Download the Photo Scan by Photomyne app

Open the text message / email we sent you and tap the link to download Photo Scan by Photomyne on your phone.

2. Open the app & log in

Open Photo Scan by Photomyne and tap ‘Got the scanning suite?’ to log in with your phone number.

3. Download SlideScan & FilmBox

Once logged in to Photo Scan by Photomyne, download the other apps: SlideScan and FilmBox.

Login to your account

Sent

Your content is safe
and private

Asset 105
You are the sole owner of the photos. They will remain private unless you choose otherwise.
Asset 110
We are committed to collecting only the absolute minimum data necessary for using the service.
Asset 104
We may use anonymous, unidentified app usage information for product improvement purposes.
Some of our vendors are US-based, so personal data may be transferred to the US. Please review our Privacy Policy to learn how this may affect you.

We urge you to read Photomyne’s complete GDPR information page before continuing.